Blanc de Noir Studier 0,75l

5,60 

7,47  / l

Product contains: 0,75 l

Artikelnummer: 4256 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

BLANC DE NOIR
TROCKEN
PFALZ
Deutscher Qualitätswein
Restzucker: 6,6 g/Ltr.
Säure: 7,7 g/Ltr.
Alkohol: 12,0 %vol

Zur Rebsorte
Dieser Blanc de noir wurde aus den beiden Rebsorten Merlot und Cabernet Sauvignon gekeltert. Meist
wird ein Blanc de noir aus diesen Rebsorten vorwiegend in Frankreich, im Bordeaux, ausgebaut. Die
Reife dieser beiden Traubensorten ist mittelfrüh bis spät.

Zum Ausbau
Ein Blanc de noir Wein weißt im Gegensatz zu einem Rosé oder einem Weißherbst keine typisch
lachsfarbene Farbe vor. Um einen von der Farbe her weißweinähnlichen Wein aus roten Trauben
herzustellen wird mittels Handlese eine Ganztraubenpressung vorgenommen und nur den ersten
hochwertigen Ablauf aus der Presse für diesen Wein verwendet. Somit ist ein Blanc de noir optisch
und sensorisch unterschiedlich zu einem Weißherbst.
Neben einer gekühlten Gärführung bei ca. 17 °C wurde der Wein relativ reduktiv , d.h. mit wenig
Luftkontakt ausgebaut, was ihm seine frische und fruchtige Art verleiht.

Sensorische Eigenschaften
Dieser Blanc der noir ist ein besonders frischer und milder Wein mit einem niedrigen Säuregehalt.
Seine Fruchtaromen erinnern an Rosenblüte , Pflaume und Himbeere. Gut gekühlt ist er ein
wunderbarer Sommerwein!

Speisen:
Seine dezenten Aromen und seine milde Art machen ihn zum Allround-Talent für alle leichten Speisen.
Bevorzugt aber zu hellen Fleischsorten, Eierspeisen, Nudelgerichte und zu Fisch.

Trinktemperatur: 8-12°C°

Lagerfähigkeit:
max. 3 Jahre, danach zwar noch sehr gut trinkbar, der Wein verliert aber seine so charakteristische
Frische.

0